Sturmschäden reparieren lassen?

Empfange und vergleiche verschiedene Reparaturangebote!
Vergleiche die besten Werkstätten

Gib hier deine
Fahrzeugdaten an

Zertifizierte
Meisterbetriebe

9.6/10
Kundenzufriedenheit

Das Wichtigste über: Sturmschäden reparieren

Wer kennt das nicht: Es stürmt und ein Ast wird auf die Motorhaube geschleudert, ein Sommergewitter tobt, Hagel verbeult das Autodach oder ein Unwetter stürzt ein Straßenschild auf deinen Kotflügel. Es gibt unzählige Arten auf die dein Auto von einem Wetter Phänomen beschädigt werden kann - und nicht gegen alle kannst du dich schützen.

Für eine korrekte Einstufung des Schadens als Sturmschaden musst du wissen, wie stark der Wind geweht hat. Denn die Versicherung kommt für Schäden, die durch einen Sturm entstanden sind, erst ab einer Windstärke von acht und höher auf.

Kommt meine Versicherung für die Kosten der Reparatur auf? Das ist häufig die erste Frage, die sich viele Autobesitzer stellen, sobald sie den Sturmschaden an ihrem Auto entdecken. Tatsächlich ist die Situation häufig kompliziert: Teilkasko Versicherungen greifen nur, wenn der Sturm stärker als Windstärke acht war. Diese Information findest du beim Deutschen Wetterdienst. Außerdem zahlt die Versicherung ausschließlich für unmittelbar durch den Sturm verursachte Schäden - wenn beispielsweise ein Ast auf die Motorhaube fällt.

Schäden, verursacht durch einen Sturm unter Windstärke acht, sowie Schäden, die nur indirekt durch den Sturm entstanden sind, wie zum Beispiel eine Kollision mit einer vom Sturm entwurzelten Laterne, werden nur von einer Vollkasko Versicherung übernommen. In diesem Fall wird der Versicherte zudem in der Schadenfreiheitsklasse zurückgestuft - höhere Beiträge sind die Folge.

Experten raten deswegen dazu, Sturmschäden bis zu einem gewissen Betrag nicht der Versicherung zu melden, sondern selber zu reparieren. Bei Fixico kannst du Fotos von dem Sturmschaden hochladen und Angebote von Werkstätten aus deiner Umgebung einholen, um dir einen Überblick zu verschaffen.

Die Kosten für die Reparatur eines Sturmschadens hängen stark davon ab, welche Fahrzeugteile betroffen sind und wie gravierend die Schäden sind. Typische Sturmschäden sind Hagelschäden auf Motorhaube und Dach, oder Beulen von umherfliegenden Gegenständen. Auch Lackkratzer durch Äste oder Dachziegel kommen häufig vor.

Du fragst dich, wie viel die Instandsetzung des Sturmschadens an deinem Auto kostet? Bei Fixico kannst du kostenlos und unverbindlich Angebote von Werkstätten aus deiner Umgebung vergleichen - so sparst du Zeit und Geld.

Wer kennt das nicht: Es stürmt und ein Ast wird auf die Motorhaube geschleudert, ein Sommergewitter tobt, Hagel verbeult das Autodach oder ein Unwetter stürzt ein Straßenschild auf deinen Kotflügel. Es gibt unzählige Arten auf die dein Auto von einem Wetter Phänomen beschädigt werden kann - und nicht gegen alle kannst du dich schützen.

Für eine korrekte Einstufung des Schadens als Sturmschaden musst du wissen, wie stark der Wind geweht hat. Denn die Versicherung kommt für Schäden, die durch einen Sturm entstanden sind, erst ab einer Windstärke von acht und höher auf.

Kommt meine Versicherung für die Kosten der Reparatur auf? Das ist häufig die erste Frage, die sich viele Autobesitzer stellen, sobald sie den Sturmschaden an ihrem Auto entdecken. Tatsächlich ist die Situation häufig kompliziert: Teilkasko Versicherungen greifen nur, wenn der Sturm stärker als Windstärke acht war. Diese Information findest du beim Deutschen Wetterdienst. Außerdem zahlt die Versicherung ausschließlich für unmittelbar durch den Sturm verursachte Schäden - wenn beispielsweise ein Ast auf die Motorhaube fällt.

Schäden, verursacht durch einen Sturm unter Windstärke acht, sowie Schäden, die nur indirekt durch den Sturm entstanden sind, wie zum Beispiel eine Kollision mit einer vom Sturm entwurzelten Laterne, werden nur von einer Vollkasko Versicherung übernommen. In diesem Fall wird der Versicherte zudem in der Schadenfreiheitsklasse zurückgestuft - höhere Beiträge sind die Folge.

Experten raten deswegen dazu, Sturmschäden bis zu einem gewissen Betrag nicht der Versicherung zu melden, sondern selber zu reparieren. Bei Fixico kannst du Fotos von dem Sturmschaden hochladen und Angebote von Werkstätten aus deiner Umgebung einholen, um dir einen Überblick zu verschaffen.

Die Kosten für die Reparatur eines Sturmschadens hängen stark davon ab, welche Fahrzeugteile betroffen sind und wie gravierend die Schäden sind. Typische Sturmschäden sind Hagelschäden auf Motorhaube und Dach, oder Beulen von umherfliegenden Gegenständen. Auch Lackkratzer durch Äste oder Dachziegel kommen häufig vor.

Du fragst dich, wie viel die Instandsetzung des Sturmschadens an deinem Auto kostet? Bei Fixico kannst du kostenlos und unverbindlich Angebote von Werkstätten aus deiner Umgebung vergleichen - so sparst du Zeit und Geld.

Noch nie war Kostentransparenz so einfach

Selber Werkstatt suchen
Ist das ein guter Preis?

Früher keine Transparenz bei der Werkstattsuche

Fixico
Online vergleichen und sparen

Heute online Angebote vergleichen und sparen

Vergleiche unverbindlich Angebote für die Reparatur von Sturmschäden

Mach ein Foto vom Schaden

Das sagen unsere Nutzer

thumb

9.6 Kundenzufriedenheit
aus 270 Bewertungen

Ausführliche Informationen über: Sturmschäden

Sturmschäden sind ein Thema, mit dem man sich als Autobesitzer lieber gar nicht zu genau beschäftigen möchte. Und solange es einen nicht (im wahrsten Sinne des Wortes) trifft, muss das auch nicht sein. Doch falls es dein Auto erwischt hat, haben wir hier alle notwendigen Informationen zu dem Thema für dich zusammengetragen.

Was genau ist ein Sturm?

Diese Frage kommt dir wahrscheinlich überflüssig vor, doch die genaue Definition spielt bei Sturmschäden eine wichtige Rolle: Sie bestimmt nämlich, ob deine Kfz-Versicherung für den Schaden haftet oder du selber zahlen musst. Die meisten Versicherung nutzen diese Definition für Ihre Klassifizierung: Als ein Sturm gilt ein Unwetter erst, wenn die Windstärke 8 erreicht oder überschritten wurde. Anders gesagt: In dem Gebiet, in dem dein Auto stand, müssen mindestens Windgeschwindigkeiten von über 63 km/h geherrscht haben.

Woher weiß ich, wie stark es gestürmt hat?

Windstärken und -geschwindigkeiten kannst du ganz einfach beim Deutschen Wetterdienst erfragen.

Welche Schäden sind von der Kfz- Versicherung abgedeckt?

Doch sogar, wenn das Unwetter, das deinen Schaden verursacht hat auch nach Versicherungsdefinition als Sturmschaden gilt, heißt das leider noch lange nicht, dass deine Kfz-Versicherung für den Schaden aufkommt. Denn Teilkaskoversicherungen übernehmen nur die Reparaturkosten von Schäden die unmittelbar von dem Sturm verursacht wurden.

Diese Sturmschäden werden in der Regel von der Teilkaskoversicherung übernommen:

  • Schäden durch verwehte Dachziegel und ähnliche Gegenstände
  • Schäden durch abgerissene Äste / umgestürzte Bäume
  • Schäden durch ausgerissene Straßenschilder, Laternen etc.

Diese Sturmschäden werden nur von der Vollkaskoversicherung übernommen:

  • Indirekte Schäden, wie zum Beispiel durch eine Kollision mit einem umgestürzten Baum
  • Schäden verursacht von Stürmen unterhalb der Windstärke 8

Hochstufung wegen Sturmschaden?

Autobesitzer mit einer Vollkaskoversicherung sollten sich dennoch gut überlegen, ob sie ihre Versicherung für die Instandsetzung nutzen wollen. Wenn du deine Versicherung in Anspruch nimmst, musst du einen gewissen Betrag selber zahlen (Selbstbeteiligung) und wirst zudem in deiner Schadenfreiheitsklasse zurückgestuft.

Die Folge: Jahrelang höhere Versicherungsprämien. Du solltest also sorgfältig durchrechnen, ob es sich für dich lohnt, deine Versicherung zu nutzen, oder ob du den Schaden besser selber trägst?

Wie kannst du dich gegen Sturmschäden schützen?

Wenn eine Unwetterwarnung für deine Region herausgegeben wird, solltest du folgende Schritte beachten, um dich und dein Auto zu schützen und Sturmschäden zu vermeiden:

Wenn du mit dem Auto unterwegs bist:

  • Langsam fahren (Gefahr von Aquaplaning)
  • Ausreichend Abstand zu anderen Fahrzeugen halten
  • Nicht überholen (Windkanäle beim Überholen von LKWs sind gefährlich)
  • Wälder meiden (Gefahr von fallenden Ästen)
  • Licht einschalten
  • Wenn möglich pausieren, bis das Schlimmste vorbei ist

Wenn du Zuhause bist:

  • Das Auto in einer Garage parken
  • Abstand zu Bäumen halten
  • Das Auto nicht zu nah am Haus abstellen (Gefahr von abgerissenen Dachziegeln)

Welche Werkstatt repariert Sturmschäden?

Dein Auto wurde trotz aller Vorsichtsmaßnahmen in einem Unwetter beschädigt? Glücklicherweise gibt es einige Kfz-Werkstätten, die sich gut mit der Instandsetzung von Sturmschäden auskennen. Dazu gehören Autolackierereien und Lackdoktoren, die von Ästen verkratzte Autodächer reparieren, sowie Karosseriebauunternehmen und Dellen- und Beulendoktoren, die von Dachziegeln verbeulte Motorhauben wiederherstellen.

Wie viel kostet mich die Instandsetzung meines Stumschadens?

Du möchtest gerne wissen, wie viel die Reparatur des Sturmschadens an deinem Auto kosten wird? Bei Fixico kannst du einfach Fotos und eine kurze Beschreibung des Schadens hochladen. Basierend auf diesen Angaben geben dann Werkstätten aus deiner Umgebung Angebote für die Reparatur ab.

Diese Angebote sind komplett und transparent: Sie enthalten einen Fixpreis, eine ausführliche Auflistung aller Reparaturen, Reparaturdauer und Terminvorschläge. Denn nachdem du Opfer eines Sturms geworden bist, kannst du dir weitere böse Überraschungen sparen!