Spot Repair für dein Auto gesucht?

Empfange und vergleiche günstige Angebote für Spot Repair!
Vergleiche die besten Werkstätten

Gib hier deine
Fahrzeugdaten an

Spot Repair für dein Auto gesucht?

Empfange und vergleiche günstige Angebote für Spot Repair!

Zertifizierte
Meisterbetriebe

9.7/10
Kundenzufriedenheit

Spot Repair - Definition und Kosten

Was ist Spot Repair? Spot Repair gehört zu den neuartigen zeitsparenden Reparaturmethoden, die man auch Smart Repair nennt. Man könnte Spot Repair in etwa mit punktueller Reparatur übersetzen.

Möglichkeiten und Grenzen: Kleine Schäden wie oberflächliche Kratzer oder Schrammen im Lack werden repariert, ohne dass das gesamte Bauteil demontiert werden muss. Dies setzt der Methode natürlich auch gewisse Grenzen: sobald der Schaden eine gewisse Größe überschreitet oder das betroffene Bauteil schwer erreichbar ist, ist Spot Repair leider unmöglich und die Werkstatt muss auf herkömmliche Methoden zurückgreifen. Doch dank immer intelligenterer Reparaturmethoden ist heutzutage vieles möglich - Spot Repair ist auf dem Vormarsch.

Technik: Spot Repair umfasst eine ganze Handvoll von Reparaturmethoden für verschiedene Arten von Kleinstschäden. Ausgeblichener, aufgeplatzter oder zerkratzter Lack gehören zu den Schäden, die unter gewissen Umständen mittles Spot Repair repariert werden können. Wie genau die Werkstatt vorgeht, hängt vor allem davon ab, wo genau der Schaden sich befindet und was für ein Schaden es ist. Lackkratzer, die nur den Klarlack betreffen, können mittels Spot Repair herauspoliert werden, wenn sie nicht zu lang sind.

Kann mein Auto mittels Spot Repair repariert werden? Du möchtest wissen, ob sich der Lackschaden an deinem Auto für eine Reparatur mithilfe von Spot Repair eignet? Bei Fixico kannst du Fotos von der beschädigten Stelle hochladen. Anschließend werden Werkstätten aus deiner Umgebung diese Fotos begutachten und Angebote abgeben - so sparst du Zeit & Geld.

Sparpotenzial Spot Repair: Einer der Gründe, warum Spot Repair immer beliebter wird, ist, dass sie deutlich günstiger als herkömmliche Reparaturmethoden ist. Da der Schaden mit möglichst geringem Aufwand instand gesetzt wird, kann die Werkstatt erheblich Zeit und Material sparen. Oft kann die Reparatur innerhalb eines oder zwei Tagen durchgeführt werden, was natürlich auch für dich von Vorteil ist: du musst nicht so lange auf dein Auto verzichten und die Einsparungen von Material schonen nicht nur den Geldbeutel, sondern auch die Umwelt.

Kostenvoranschläge mit Fixpreis für dein Auto? Du denkst, dass der Schaden an deinem Auto mittels Spot Repair entfernt werden kann und möchtest wissen, wie viel das kosten würde? Bei Fixico kannst du einfach und unverbindlich Angebote von Werkstätten aus deiner Umgebung einholen und vergleichen. Probiere es jetzt aus!

Was ist Spot Repair? Spot Repair gehört zu den neuartigen zeitsparenden Reparaturmethoden, die man auch Smart Repair nennt. Man könnte Spot Repair in etwa mit punktueller Reparatur übersetzen.

Möglichkeiten und Grenzen: Kleine Schäden wie oberflächliche Kratzer oder Schrammen im Lack werden repariert, ohne dass das gesamte Bauteil demontiert werden muss. Dies setzt der Methode natürlich auch gewisse Grenzen: sobald der Schaden eine gewisse Größe überschreitet oder das betroffene Bauteil schwer erreichbar ist, ist Spot Repair leider unmöglich und die Werkstatt muss auf herkömmliche Methoden zurückgreifen. Doch dank immer intelligenterer Reparaturmethoden ist heutzutage vieles möglich - Spot Repair ist auf dem Vormarsch.

Technik: Spot Repair umfasst eine ganze Handvoll von Reparaturmethoden für verschiedene Arten von Kleinstschäden. Ausgeblichener, aufgeplatzter oder zerkratzter Lack gehören zu den Schäden, die unter gewissen Umständen mittles Spot Repair repariert werden können. Wie genau die Werkstatt vorgeht, hängt vor allem davon ab, wo genau der Schaden sich befindet und was für ein Schaden es ist. Lackkratzer, die nur den Klarlack betreffen, können mittels Spot Repair herauspoliert werden, wenn sie nicht zu lang sind.

Kann mein Auto mittels Spot Repair repariert werden? Du möchtest wissen, ob sich der Lackschaden an deinem Auto für eine Reparatur mithilfe von Spot Repair eignet? Bei Fixico kannst du Fotos von der beschädigten Stelle hochladen. Anschließend werden Werkstätten aus deiner Umgebung diese Fotos begutachten und Angebote abgeben - so sparst du Zeit & Geld.

Sparpotenzial Spot Repair: Einer der Gründe, warum Spot Repair immer beliebter wird, ist, dass sie deutlich günstiger als herkömmliche Reparaturmethoden ist. Da der Schaden mit möglichst geringem Aufwand instand gesetzt wird, kann die Werkstatt erheblich Zeit und Material sparen. Oft kann die Reparatur innerhalb eines oder zwei Tagen durchgeführt werden, was natürlich auch für dich von Vorteil ist: du musst nicht so lange auf dein Auto verzichten und die Einsparungen von Material schonen nicht nur den Geldbeutel, sondern auch die Umwelt.

Kostenvoranschläge mit Fixpreis für dein Auto? Du denkst, dass der Schaden an deinem Auto mittels Spot Repair entfernt werden kann und möchtest wissen, wie viel das kosten würde? Bei Fixico kannst du einfach und unverbindlich Angebote von Werkstätten aus deiner Umgebung einholen und vergleichen. Probiere es jetzt aus!

Noch nie war Kostentransparenz so einfach

Selber Werkstatt suchen
Ist das ein guter Preis?

Früher keine Transparenz bei der Werkstattsuche

Fixico
Online vergleichen und sparen

Heute online Angebote vergleichen und sparen

Vergleiche unverbindlich Angebote für Spot Repair

Mach ein Foto vom Schaden

Vergleiche unverbindlich Angebote für Autoreparaturen

Das sagen unsere Nutzer

thumb

9.7 Kundenzufriedenheit
aus 336 Bewertungen

Spot Repair - Kleine Lackschäden schnell und günstig reparieren

Es klingt schick und innovativ – doch was genau ist eigentlich Spot Repair? Welche Schäden können mithilfe dieser Reparaturtechnik behoben werden? Und was ist eigentlich der Unterschied zwischen Spot Repair und Smart Repair? Fixico bringt für euch Licht ins Dunkel*.

*Dieser Text wurde von unseren Schadensexperten in Zusammenarbeit mit unseren Partnerwerkstätten geprüft und verifiziert. Du hast weitere Fragen zum Thema Spot Repair? Kontaktiere unsere Schadensexperten unter folgender Nummer: 0049 30 568 379 49 , oder im Chat.

Was ist der Unterschied?

Smart Repair oder Spot Repair? Im normalen Sprachgebrauch werden beide Begriffe wie Synonyme behandelt. Beide gelten als Bezeichnung für die schnelle und wirtschaftliche Instandsetzung von kleinen Schäden an der Karosserie oder im Lack.

Doch tatsächlich gibt es einen Unterschied: Smart Repair ist der Oberbegriff für eine Handvoll moderner Reparaturmethoden, zu denen unter anderem auch Spot Repair gehört. Spot Repair bezieht sich nur auf die Instandsetzung von Lackschäden. Demnach gilt: Spot Repair ist immer Smart Repair, aber Smart Repair muss nicht Spot Repair sein.

Definition Smart Repair

Smart Repair - eigentlich SMART Repair - ist eigentlich die Abkürzung für einen längeren, englischsprachigen Fachbegriff: “Small Middle Area Repair Technologies“. Zu Deutsch: Reparaturtechniken für kleine bis mittelgroße Schäden.

Dazu zählt man unter anderem die folgenden Reparaturen:

Leistungsspektrum Spot Repair

Spot Repair Methoden sind Techniken für die punktuelle Instandsetzung von kleinen bis mittelgroßen Lackschäden. Wenn man den Begriff direkt aus dem Englischen übersetzten würde, könnte man sagen, dass Spot Repair lokale Reparatur heißt.

Das bedeutet: Anstatt wie früher üblich ein ganzes Fahrzeugteil neu zu lackieren, wenn es zerkratzt war, konzentriert sich die Spot Repair auf die Schadstelle. Das betroffene Fahrzeugteil muss dazu nicht demontiert werden. Stattdessen wird der Lackschaden am Auto entfernt. Je nach Umfang und Tiefe des Schadens wird der Kratzer entweder aus dem Lack poliert, oder die beschädigte Stelle wird beilackiert.

Gut zu wissen: Spot Repair ist kein geschützter und somit fest definierter Begriff. Qualitätsstandards oder Siegel sind daher noch nicht verpflichtend. Deswegen solltest du dich stets sorgfältig über die Werkstatt und deren Qualifikationen informieren, bevor du dein Auto per Spot Repair instand setzen lässt.

Du bist dir nicht sicher, ob der Lackschaden an deinem Auto mittels Spot Repair behoben werden kann, oder ob du dich doch lieber auf traditionelle Lackreparatur und die dementsprechenden Preise einstellen solltest? Mit dieser Checkliste kannst du herausfinden, ob dein Kratzer sich für die “Verarztung” beim Lackdoktor eignet.

Um welche Art von Lack handelt es sich?

Gute Nachrichten für Sparfüchse: Wenn du dich für ein Auto mit meist in der Grundausstattung enthaltenen Unilack entschieden hast, kannst du wahrscheinlich auch bei der Reparatur kleiner Lackschäden sparen. Denn diese Art der Lackierung kann relativ leicht beilackiert werden. Wenn dein Auto in einem aufwendigen Speziallack - wie zum Beispiel Perlmutt oder Metallic - lackiert ist, wird eine Beilackierung schwierig.

Der Grund: Zweischichtsysteme sind komplexe Kompositionen aus mehreren Lackschichten, deren Zusammenspiel den gewünschten Glanz- oder Reflektionseffekt hat. Einmal durchbrochen, muss in der Regel das ganze Teil neu lackiert werden.

✔ Unilack ohne Spezialeffekte

X Zweischichtsystem / Lack mit optischen Effekten (z.B. Perlmuttfarben)

Wie groß ist der Lackschaden?

Spot Repair bedeutet punktuelle Instandsetzung. Demnach eignet sich diese Reparaturmethode per Definition nur für kleine bis mittelgroße Lackschäden. Wenn der Schaden zu groß ist, kann es sein, dass nach dem Beilackieren Farbunterschiede zu dem Originallack sichtbar werden.

Als Faustregel gilt: Der Kratzer darf nicht länger als 3,5 cm sein. Wenn der Lack an einer Stelle abgesplittert ist, sollte der Durchmesser der Schadstelle nicht größer als 3,5 cm sein.

✔ Der Kratzer ist nicht länger als 3,5 cm

Wie tief ist der Kratzer?

Um einen Lackschaden punktuell zu reparieren und die Lackschicht danach wieder zuverlässig zu versiegeln, ist es wichtig, dass der Schaden nicht zu tief geht. Je mehr Lackschichten beschädigt sind, desto schwieriger ist es, den Lack wiederherzustellen, ohne das gesamte Fahrzeugteil neu zu lackieren.

Wie tief ist tief? Ist jedoch lediglich die oberste Lackschicht, der sogenannte Klarlack betroffen, lässt sich der Kratzer innerhalb weniger Minuten aus dem Lack polieren. Kratzer, die den Basislack betreffen, sind schon etwas aufwendiger, lassen sich jedoch unter Umständen beilackieren.

✔ Der Kratzer ist im Klarlack

✔ Der Kratzer geht bis auf den Basislack

X Der Kratzer geht bis auf die Grundierung/ bis aufs Blech

Wo befindet sich der Kratzer?

Doch nicht nur der Umfang des Lackschadens spielt eine wichtige Rolle, sondern auch seine Position: Wo genau befindet sich der Schaden?

Dafür gibt es zwei Gründe: Zum einen muss der Lackierer genug Platz rund um die Schadstelle haben, um den Schaden so beizulackieren, dass der Farbübergang sanft und natürlich ist. Zum anderen wird Spot Repair idealerweise außerhalb des direkten Sichtbereichs angewandt. So fallen mögliche Farbtonunterschiede oder Unebenheiten nicht sofort ins Auge.

✔ Der Kratzer befindet sich nicht im direkten Sichtbereich: Stoßstangen, Kotflügel, Fußleisten

✔ Der Kratzer sitzt zentral auf einem Fahrzeugteil

X Der Kratzer befindet sich im direkten Sichtbereich: Autodach, Motorhaube, Türen

X Der Kratzer sitzt auf der Kante eines Fahrzeugteils

Befinden sich mehrere Schäden auf einem Fahrzeugteil?

Wenn sich mehrere kleine Schäden auf einem Bauteil, wie zum Beispiel der Stoßstange, befinden, rät der Lackierer in manchen Fällen von einer Instandsetzung mittels Spot Repair ab.

Der Grund: Wenn jeder Schaden punktuell repariert wird, addieren sich der Aufwand und die Reparaturdauer pro Schaden. Bei mehr als zwei oder drei Schäden übersteigen Aufwand und Kosten von mehreren kleinen Reparaturen möglicherweise den Aufwand und die Kosten von einer Komplettlackierung des beschädigten Fahrzeugteils.

✔ Ein oder zwei Kratzer pro Fahrzeugteil

Überblick: Bedingungen für Spot Repair

Wenn der Lackschaden in deinem Auto die folgenden Bedingungen erfüllt, stehen die Chancen auf eine Instandsetzung mittels Spot Repair recht gut:

✔ Es handelt sich um Unilack ohne Spezialeffekte

✔ Der Kratzer ist nicht länger als 3,5 cm

✔ Der Kratzer betrifft Klarlack oder Basislack

✔ Der Kratzer befindet sich nicht im direkten Sichtbereich: Stoßstangen, Kotflügel, Fußleisten

✔ Der Kratzer sitzt zentral auf einem Fahrzeugteil

✔ Auf jedem Fahrzeugteil befinden sich nur ein oder zwei Kratzer

Wenn es technisch machbar ist, raten viele Lackierer dazu, Lackschäden mittels Spot Repair zu beheben. Diese Reparaturmethode empfiehlt sich aus verschiedenen Gründen. Allerdings sind der Spot Repair auch gewisse Grenzen gesetzt. Hier findest du einen Überblick der entscheidendsten Chancen und Risiken.

Vorteil: Sparpotential

Ein Grund, warum Spot Repair bei Autobesitzern beliebt ist, ist sicherlich das große Sparpotential. Im Schnitt sind Lackreparaturen mittels Spot Repair deutlich günstiger als Lackreparaturen mit herkömmlichen Methoden. Der Preisunterschied liegt vor allem an der hohen Effizienz moderner Spot Lackierungen. Werkstätten können sowohl Material- als auch Arbeitskosten sparen, wenn sie einen Lackschaden punktuell reparieren.

Vorteil: Originallack erhalten

Wenn ein Lackschaden punktuell repariert wird, bleibt der Großteil des intakten Lacks rund um die Schadstelle erhalten. Das empfiehlt sich besonders aus Gründen des Werterhalts. Dann wenn der Originallack eines Pkws übermalt oder ausgetauscht wird, verliert es erheblich an Wert. Aus diesem Grund bevorzugen heutzutage auch viele Leasingunternehmen und Autovermieter eine Lackreparatur mittels Spot Repair.

Vorteil: Schnelle Reparatur

Spot Repair ist nicht nur vergleichsweise günstig und trägt dazu bei, den Wert deines Autos zu erhalten - es ist noch dazu eine zeitsparende Reparaturmethode. Da der Schaden direkt am Auto behoben wird, ohne dass das beschädigte Bauteil demontiert werden muss, ist Spot Repair um einiges zeitsparender als traditionelle Lackreparatur. Jeder Schaden wird mit minimalem Arbeitsaufwand entfernt.

Vorteil: Reduzierte Umweltbelastung

Partielle Lackierungen schonen nicht nur deinen Geldbeutel. sondern auch die Umwelt. Spot Repair setzt einen Bruchteil der chemischen Substanzen ein, die bei einer Komplettlackierung anfallen und belastet daher die Umwelt deutlich weniger als herkömmliche Lackierungen. Allein der Grundsatz, der Spot Repair zugrunde liegt - ”Reparieren statt austauschen” - sorgt für eine verbesserte Umweltbilanz.

Nachteil: Spot Repair funktioniert nicht immer

Spot Repair ist schnell, wirtschaftlich und schont deine Ressourcen. Warum also hat diese Reparaturmethode traditionelle Lackarbeiten nicht längst ersetzt?

Der Grund: Spot Repair kann tatsächlich nur sehr begrenzt eingesetzt werden kann. Während sich die Methode sehr gut für die Entfernung von kleinen und oberflächlichen Schäden anbietet, ist sie jedoch kaum für die Instandsetzung von großflächigen oder tiefgreifenden Lackschäden geeignet. In diesen Fällen sollte das beschädigte Autoteil komplett neu einlackiert werden.

Fazit: So lohnt sich Spot Repair

Zusammenfassend könnte man sagen: Spot Lackierungen sollten bevorzugt werden - solange der Schaden nicht zu umfangreich ist. Du hast mithilfe der Checkliste überprüft, ob dein Schaden mittels Spot Repair instand gesetzt werden kann und bist dir dennoch nicht sicher? Das ist kein Wunder, schließlich bist du wahrscheinlich kein geschulter Lackierermeister. Diese können jedoch meistens nach einem Blick feststellen, ob ein Lackschaden beilackiert werden kann, oder ob eine Neulackierung des Fahrzeugteils unvermeidbar ist. Doch wie holst du die Meinung eines solchen Experten ein?

Ganz einfach: Über Vergleichsplattformen wie Fixico kannst du kostenlos mehrere Expertenmeinungen einholen und vergleichen. Doch das ist nicht alles - du erhältst gleich ein vollwertiges Angebot für die Instandsetzung des Schadens, samt Fixpreis, Reparaturdauer und allen wichtigen Angaben. So kannst du verschiedene Angebote für die Instandsetzung deines Lackschadens vergleichen - sowohl mittels Spot Repair als auch mittels herkömmlicher Lackierung.

Du möchtest wissen, ob dein Lackschaden mittels Spot Repair behoben werden kann und wie viel die Reparatur kosten würde? Hier erfährst du, wie du dich über die Möglichkeiten von Spot Repair in deiner Umgebung informieren kannst und die Werkstatt mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis finden kannst.

Welche Werkstätten bieten Spot Repair an?

Es gibt Werkstätten, die sich ganz auf sanfte Reparaturmethoden wie Spot Repair spezialisiert haben: Viele Lackdoktoren sind echte Spezialisten im Bereich der Spot Repair. Sie haben die richtige Ausstattung und viel Erfahrung darin, Schäden einzuschätzen und die richtige Reparaturtechnik auszuwählen.

Doch auch immer mehr traditionelle Lackierereien nehmen Spot Repair in ihr Leistungsspektrum auf. Das hat für dich den Vorteil, dass sie dir oft verschiedene Varianten der Instandsetzung anbieten können. Es kann beispielsweise sein, dass sie sowohl ein Angebot für eine Reparatur des Schadens mittels Spot Repair, als auch ein Angebot für die Neulackierung des beschädigten Teils anbieten.

Lackierer vergleichen und sparen

Experten in der Automobilbranche sind sich einig: Wer sein Auto mittels Spot Repair instand setzen lassen möchte, sollte keinesfalls einfach zum erstbesten Anbieter gehen. Da Spot Repair kein geschützter Begriff ist, gibt es keine Qualitätsstandards oder Vorschriften, zu denen sich die Anbieter verpflichten müssen. Deswegen gibt es große Qualitäts- und auch Preisunterschiede zwischen Lackierern, die Spot Repair anbieten.

Aus diesem Grund empfiehlt es sich, Angebote von mehreren Werkstätten einzuholen, Fixpreise zu vergleichen und sich sorgfältig über die Qualifikationen der Werkstätten zu informieren. Dabei können auch die Erfahrungsberichte früherer Kunden hilfreich sein.

Wie vergleiche ich Lackierer?

Ausgangssituation: Werkstätten vergleichen klingt oft leichter, als es ist. Viele Autobesitzer haben keinen Überblick über die Anbieter in ihrer Umgebung und wissen erst recht nicht, wie sie Auskünfte über Preise enholen können. DIe wenigsten Werkstätten veröffentlichen Listen mit ihren Reparaturkosten - aus gutem Grund, den Pauschalpreise sind oftmals sehr ungenau. Kunden haben deswegen das Gefühl, dass die Suche nach der richtigen Werkstatt mühsam und kräftezehrend ist, und einen am Ende doch eine böse Überraschung erwartet, wenn unerwartete Zusatzkosten anfallen.

Doch damit ist nun Schluss: Fixico schafft Transparenz im unübersichtlichen Reparaturmarkt. Auf unserer Plattform kannst du einfach und unkompliziert Kfz-Werkstätten in deiner Umgebung und deren Leistungen vergleichen und so die beste Werkstatt für dich finden.

In wenigen Schritten zum Fixpreis

Das Vergleichen von Werkstätten und Angeboten auf Fixico ist kinderleicht.

So funktioniert der Werkstattvergleich:

  1. Fotos vom Lackschaden machen
  2. Fotos samt einer kurzen Beschreibung über unser benutzerfreundliches online Formular hochladen
  3. Schadensexperten prüfen Angaben und leiten sie an Werkstätten in der Umgebung weiter
  4. Werkstätten geben Angebote samt Fixpreis ab
  5. Innerhalb von 24 Stunden erhältst du mehrere Angebote zum Vergleichen
  6. Entscheide dich für das beste Angebot und wähle deinen Wunschtermin für die Reparatur

Qualitätscheck & Garantie

Du möchtest Lackierereien vergleichen, ohne dir Sorgen über mangelnde Qualität oder Garantien machen zu müssen? Kein Problem, den Fixico trifft eine strenge Vorauswahl für dich. Auf unserer Plattform sind nur Werkstätten registriert, die zertifiziert sind und unseren Qualitätsstandards entsprechen. Dazu gehört unter anderem, dass sie mindestens zwei Jahre Garantie auf ihre Arbeit gewähren. Um die Einhaltung dieser Standards kümmern wir uns persönlich.

Verifizierte Kundenbewertungen

Bei der ständigen Überprüfung der Qualitätsstandards unserer Werkstätten helfen uns auch die Bewertungen der Autobesitzer, die ihren Wagen bei einem unserer Partnerbetriebe instand setzen lassen. Diese Erfahrungsberichte können auch dir helfen, dich für eine der Werkstätten in deiner Umgebung zu entscheiden.