Kratzer am Auto entfernen lassen?
Verschiedene Angebote zur Kratzerentfernung bekommen und vergleichen!

Vergleiche die besten Werkstätten

Kratzer am Auto entfernen lassen?
Verschiedene Angebote zur Kratzerentfernung bekommen und vergleichen!

Gib hier deine
Fahrzeugdaten an

Zertifizierte
Meisterbetriebe

9.4/10
Kundenzufriedenheit

Das Wichtigste über: Kratzer am Auto entfernen

Dem Rosenbusch zu nahe gekommen oder mit dem Autoschlüssel abgerutscht? Kratzer im Autolack passieren schneller als man schauen kann. Doch Kratzer ist nicht gleich Kratzer. Unterschieden wird hier vor allem mit zwei Faktoren: Tiefe und Länge.

Oberflächliche Schrammen sind meist mit bloßem Auge kaum erkennbar, denn sie befinden sich nur in der äußersten Lackschicht, dem Klarlack. Schimmert im Kratzer jedoch eine andere Farbe als die Autofarbe durch, geht er bis auf die Grundierung. Je nach der Beschaffenheit des Kratzers werden andere Reparaturmethoden angewendet, um ihn zu entfernen.

Auf den Kratzer kommt es an: Kleine und leichte Kratzer können mit einer Politur oder mit Spot Repair einfach und kostengünstig behoben werden. Polituren erlauben es dem Lackexperten, oberflächliche Schrammen sanft aus dem Lack zu schmirgeln, ohne dass neuer Lack an der betroffenen Stelle aufgetragen werden muss. Bei Spot Repair wird nur die betroffene Stelle behandelt und es erfolgt keine Demontage. Diese Methode ist jedoch nur bei sehr kleinen Schadstellen möglich.

Lange und tiefe Kratzer benötigen mehr Aufwand, um sie wieder instand setzen zu lassen, denn die betroffenen Bauteile müssen demontiert und komplett lackiert werden. Manchmal werden sogar die umliegenden Bauteile beilackiert, um Farbunterschiede zu vermeiden. Daher hängen die Kosten stark von der Art der Kratzer ab.

Du brauchst eine Einschätzung von dem Kratzer in deinem Auto? Bei Fixico kannst du dich von unseren Schadensexperten beraten lassen und verschiedene Angebote von Werkstätten aus deiner Nähe vergleichen. So sparst du Zeit und Geld.

Die Kosten für die Instandsetzung von Kratzern beim Lackexperten hängen vor allem davon ab, ob das gesamte Fahrzeugteil, auf dem sich der Kratzer befindet, neu lackiert werden muss oder die Schramme mittels Spot Repair lokal ausgebessert werden kann. Dank der Material- und Zeiteinsparungen bei Smart Repair Methoden sind die Preise für diese Reparaturmethoden deutlich günstiger. Doch auch Farbe und Qualität des Lackes und Größe des betroffenen Bauteils wirken sich auf den Preis aus.

Du möchtest Fixpreise für die fachgerechte Entfernung des Kratzers auf deinem Wagen vergleichen? Bei Fixico erhältst du innerhalb von 24 Stunden mehrere Angebote von Werkstätten aus deiner Umgebung - kostenlos und unverbindlich.

Dem Rosenbusch zu nahe gekommen oder mit dem Autoschlüssel abgerutscht? Kratzer im Autolack passieren schneller als man schauen kann. Doch Kratzer ist nicht gleich Kratzer. Unterschieden wird hier vor allem mit zwei Faktoren: Tiefe und Länge.

Oberflächliche Schrammen sind meist mit bloßem Auge kaum erkennbar, denn sie befinden sich nur in der äußersten Lackschicht, dem Klarlack. Schimmert im Kratzer jedoch eine andere Farbe als die Autofarbe durch, geht er bis auf die Grundierung. Je nach der Beschaffenheit des Kratzers werden andere Reparaturmethoden angewendet, um ihn zu entfernen.

Auf den Kratzer kommt es an: Kleine und leichte Kratzer können mit einer Politur oder mit Spot Repair einfach und kostengünstig behoben werden. Polituren erlauben es dem Lackexperten, oberflächliche Schrammen sanft aus dem Lack zu schmirgeln, ohne dass neuer Lack an der betroffenen Stelle aufgetragen werden muss. Bei Spot Repair wird nur die betroffene Stelle behandelt und es erfolgt keine Demontage. Diese Methode ist jedoch nur bei sehr kleinen Schadstellen möglich.

Lange und tiefe Kratzer benötigen mehr Aufwand, um sie wieder instand setzen zu lassen, denn die betroffenen Bauteile müssen demontiert und komplett lackiert werden. Manchmal werden sogar die umliegenden Bauteile beilackiert, um Farbunterschiede zu vermeiden. Daher hängen die Kosten stark von der Art der Kratzer ab.

Du brauchst eine Einschätzung von dem Kratzer in deinem Auto? Bei Fixico kannst du dich von unseren Schadensexperten beraten lassen und verschiedene Angebote von Werkstätten aus deiner Nähe vergleichen. So sparst du Zeit und Geld.

Die Kosten für die Instandsetzung von Kratzern beim Lackexperten hängen vor allem davon ab, ob das gesamte Fahrzeugteil, auf dem sich der Kratzer befindet, neu lackiert werden muss oder die Schramme mittels Spot Repair lokal ausgebessert werden kann. Dank der Material- und Zeiteinsparungen bei Smart Repair Methoden sind die Preise für diese Reparaturmethoden deutlich günstiger. Doch auch Farbe und Qualität des Lackes und Größe des betroffenen Bauteils wirken sich auf den Preis aus.

Du möchtest Fixpreise für die fachgerechte Entfernung des Kratzers auf deinem Wagen vergleichen? Bei Fixico erhältst du innerhalb von 24 Stunden mehrere Angebote von Werkstätten aus deiner Umgebung - kostenlos und unverbindlich.

Noch nie war Kostentransparenz so einfach

Selber Werkstatt suchen
Ist das ein guter Preis?

Früher keine Transparenz bei der Werkstattsuche

Fixico
Online vergleichen und sparen

Heute online Angebote vergleichen und sparen

Vergleiche unverbindlich Angebote für Autoreparaturen

Mach ein Foto vom Schaden

Das sagen unsere Nutzer

thumb

9.4 Kundenzufriedenheit
aus 154 Bewertung(en)

Norbert Philipp

21 Februar 2018

10/10 Perfekt

Schön, dass man so gute Angebote erhalten kann. Wir waren mit der Werkstatt und dem Ablauf voll zufirieden.

Markus Dietrich

21 Februar 2018

10/10 Perfekt

Der Service war sehr einfach und unkompliziert, das Finden einer Werkstatt ging schneller als gedacht.

BRIGITTE C.

20 Februar 2018

10/10 Perfekt

Super Kontakt, freundliche und kompetente Mitarbeiter, ganz dickes Plus und bei Bedarf immer wieder! Habe fixico bereits meinen Freunden empfohlen

Mehr Infos über: Kratzer am Auto entfernen

Kleiner Kratzer im Lack – kann man da nicht selber Hand anlegen? Das fragen sich einige Kfz-Halter, wenn sie das Malheur bemerken. Sollte man versuchen, selber Lackkratzer zu entfernen? Und was kann man unternehmen, um Kratzer zu verhindern? Diese Fragen beantwortet Fixico hier für dich:

Selber Kratzer am Auto entfernen?

Kratzer entfernen mit Zahnpasta. Kratzer herauspolieren. Kratzer mit Edding ausbessern. Das Internet wimmelt nur so von Ratschlägen für die Entfernung von Schrammen und Kratzern. Wir klären ab: wie funktionieren die angeblichen Wundermittel und welche funktionieren tatsächlich?

1. Kratzer entfernen mit Zahnpasta.

Wie soll es funktionieren? Zahnpasta enthält winzige Schleifpartikel, die eigentlich deine Zähne polieren sollen. Sie sollen sich mit den Farbpartikeln des Lacks verbinden und dann zusammen in dem Kratzer ablagern und ihn so verschließen.

Klappt’s wirklich? Wenn es sich bei dem Kratzer um einen sehr feinen Kratzer im Klarlack handelt, wirkt Zahnpasta zunächst recht gut. Mit einem weichen Tuch über dem Kratzer verteilt scheint sie den Kratzer zum Verschwinden zu bringen. Jedoch reicht schon der nächste Regenschauer oder eine Autowäsche, um den Kratzer wieder zum Vorschein zu bringen.

2. Kratzer herauspolieren

Wie soll es funktionieren? Beim Polieren wird die oberste Lackschicht vorsichtig abgetragen. Feine Risse in dieser Lackschicht können so entfernt werden.

Klappt’s wirklich? Tatsächlich empfiehlt es sich, das Auto in regelmäßigen Abständen zu polieren, denn frisch polierter Lack ist widerstandsfähiger und besser gegen Rost und Witterung geschützt. Allerdings ist es sehr wichtig, dass die Politur fachgerecht durchgeführt wird, denn wenn zu viel Lack abgetragen wird, muss das ganze Auto neu lackiert werden.

Das Beste: ein Fachmann poliert Kratzer im Handumdrehen aus dem Lack und diese Reparatur ist zudem wirklich preiswert.

3.Kratzer mit Edding / Nagellack ausbessern

Wie soll es funktionieren? Mit dem Stift in einer ähnlichen Farbe oder einem Nagellack über den Kratzer zu malen soll diesen unsichtbar machen.

Klappt’s wirklich? Es wird stark davon abgeraten, Kratzer so zu behandeln. Man wird immer Farbunterschiede sehen und die Schutzfunktion des Lacks ist nicht mehr gewährleistet: Feuchtigkeit und Chemikalien können durch die Kratzer dringen und zu Rost führen.

Fazit: Hausmittel sind (wenn überhaupt) als Übergangslösung geeignet. Den Besuch bei der Lackiererei oder dem Lackdoktor sollte nicht zu lange aufgeschoben werden.

Wie kannst du Kratzer vermeiden?

Was kannst du also am besten gegen Kratzer unternehmen? Es klingt wie eine Binnenweisheit: das beste Mittel gegen Kratzer im Lack ist gar nicht erst sein Auto zu verkratzen.

Diese Tipps helfen dir, den Lack deines Autos zu schützen:

  1. Weiche und saubere Tücher zur Reinigung des Lacks nutzen
  2. Lack regelmäßig reinigen, besonders wenn gestreut wird
  3. Auto an geschützten Stellen und mit genügend Abstand zum Bordstein parken
  4. Folierung oder Plastikschichten können aufgeklebt werden, um den Lack zu schonen
  5. Wachspflegemittel versiegeln die Lackschicht und schützen gegen Witterung

Angebote zur Entfernung von Kratzern vergleichen?

Trotz aller Vorsicht kann es jedem passieren, dass ein Auto verkratzt. Doch das ist keine Katastrophe. Mittels moderner Reparaturmethoden lassen sich Kratzer am Auto rasch und kostengünstig beheben.

Bei Fixico kannst du kostenlos und unverbindlich mehrere Angebote von zertifizierten Lackierern in deiner Umgebung anfordern und vergleichen!